Amnesty International trifft sich vom 18. bis 20. Mai zur Jahresversammlung in Bochum

Abgelegt unter: Allgemein |





Mitglieder wählen neuen Vorstand und debattieren über Rechte für Flüchtlinge und Unterdrückung der Zivilgesellschaft

BERLIN, 13.05.2013 – Rund 500 Mitglieder von Amnesty International aus ganz Deutschland treffen sich an Pfingsten in Bochum zur diesjährigen Jahresversammlung. Erstmals dabei sein wird die neue Generalsekretärin, Selmin Çaliskan, die seit dem 1. März im Amt ist. Auf Workshops und Diskussionsveranstaltungen wird neben dem Flüchtlingsschutz auch die Verfolgung zivilgesellschaftlicher Organisationen wie beispielsweise in Ägypten oder Russland Thema sein. Als internationaler Gast wird unter anderen Arsenij Roginski, der Präsident der internationalen Gesellschaft „Memorial“, anwesend sein.

Die nicht-öffentliche Jahresversammlung von Amnesty International in Deutschland tagt immer zu Pfingsten an wechselnden Orten in Deutschland.

Dieses Jahr finden turnusgemäß Vorstandswahlen statt. Der Vorstand ist das höchste ehrenamtliche Gremium der deutschen Amnesty-Sektion. Die deutsche Sektion hat mehr als 120.000 Mitglieder und Unterstützer. Es gibt 650 Gruppen.

Kontakt während der Jahresversammlung:

Julia Naumann, Pressesprecherin Amnesty International in Deutschland,
0151-52702175

Kontakt:

AMNESTY INTERNATIONAL
Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Pressestelle. Zinnowitzer Straße 8. 10115 Berlin

T: +49 30 420248-306 . F: +49 30 420248-330 mailto:presse@amnesty.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de