Bayerischer Verfassungsschutzbericht – Einzelgänger können jederzeit explodieren

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die rechtsextreme Szene vollzieht eine Entwicklung nach, die man schon seit Jahren vom islamistischen Terror kennt: Einzeltäter radikalisieren sich im stillen Kämmerlein mithilfe des Internets und schlagen irgendwann zu, ohne dass sie vorher aufgefallen wären. Die Strukturen der Sicherheitsbehörden sind aber darauf ausgerichtet, extremistische Parteien, Organisationen und Gruppen zu beobachten, deren Schriftverkehr und Publikationen sie lesen, deren Zusammenkünfte sie beobachten und die sie auch mit V-Leuten unterwandern können. Einem plötzlich explodierenden Sonderling stehen Polizei, Kriminalbeamte und Verfassungsschützer mehr oder weniger hilflos gegenüber.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/122668/4573982
OTS: Straubinger Tagblatt

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de