Beatrix von Storch: “Nach AKK muss auch Merkel zurücktreten – für eine bürgerliche Mehrheit”

Abgelegt unter: Allgemein |





Den angekündigten Rückzug von Kramp-Karrenbauer vom CDU-Vorsitz
und den Verzicht auf eine Kanzlerkandidatur kommentiert Beatrix von Storch,
stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland, wie folgt:

“AKK ist doch wieder nur ein Bauernopfer von Merkel. Die Verantwortung für die
fatale Lage der CDU, in der man sogar Werteunion-Mitglieder aus der Partei
entfernen will, trägt Merkel. Die CDU braucht einen inhaltlichen Neuanfang. Wenn
die CDU nicht den Weg der ehemaligen Volkspartei SPD gehen will, kann das nur
heißen: Merkel muss zurücktreten und den Weg für einen politischen Neuanfang
freimachen. Die Union muss sich jetzt entscheiden: Entweder für die Linksfront
unter Einschluss der kommunistischen SED-Erben oder für eine bürgerliche
Mehrheit mit der AfD.”

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 220 5696 50
E-Mail: presse@afd.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/110332/4515842
OTS: AfD – Alternative für Deutschland

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de