Betriebsrat: Innogy will Standort in Köln schließen

Abgelegt unter: Allgemein |





Köln. Der Standort des Energieversorgers Innogy in Köln soll vor
der Schließung stehen: “Den Mitarbeitern des Vertriebs wurde am Freitag
mitgeteilt, dass er geschlossen wird”, sagte Peter Huppertz, Vorsitzender des
Kölner Betriebsrats, dem “Kölner Stadt-Anzeiger” (Dienstag-Ausgabe). Beim
Energiekonzern Eon, der Innogy 2019 übernommen hatte, hieß es auf Anfrage, im
Zuge der Integration des Konzerns würden “vertriebliche Stellen, vorbehaltlich
der notwendigen Mitbestimmungsprozesse, verlagert oder wegfallen”. Das gelte
auch für Köln. Konkrete Angaben zum künftigen Standortkonzept in Köln könne man
allerdings noch nicht machen. Im Kölner Innogy-Vertrieb gebe es rund 140
Vollzeitstellen.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/66749/4504009
OTS: Kölner Stadt-Anzeiger

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de