BGA: PKW- Maut ist ein wichtiger und richtiger Schritt in die Nutzerfinanzierung

Abgelegt unter: Außenhandel |





„Die Einführung der PKW-Maut ist ein wichtiger und
richtiger Schritt von der steuer- hin zu einer nutzerfinanzierten
Infrastrukturpolitik. Dieser Systemwechsel ist definitiv geboten, um
unsere marode und überlastete Infrastruktur wieder auf Vordermann zu
bringen. Die Nutzerfinanzierung und die zu gründende
Infrastrukturgesellschaft stellen die richtigen Weichen für eine
zukunftsorientierte Verkehrspolitik.“ Dies erklärte Carsten Taucke,
Vorsitzender des BGA-Verkehrsausschusses, anlässlich der Zustimmung
des Bundestages zum Infrastrukturabgabengesetz.

„Obgleich zu befürchten ist, dass die tatsächlichen Mehreinnahmen
weit unter den veranschlagten liegen, ist die jetzt beschlossene
Infrastrukturabgabe ein wegweisender erster Schritt, alle Nutzer an
den Kosten für eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur zu
beteiligen. Die Einnahmen daraus müssen nutzerbezogen und vollständig
reinvestiert werden. Keinesfalls dürfen mautbedingte Einnahmen der
Querfinanzierung anderer Verkehrsträger dienen“, so Taucke
abschließend.

15, Berlin, 24. März 2017

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Gro?handel, Au?enhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de