Blut spenden, Leben retten: Blutspendenaktion bei Santander (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


– 194 Santander Mitarbeiter spenden über 100 Liter Blut
– Größte Blutspendenaktion in der Region

Santander Mitarbeiter stellen Blut für lebensrettende Maßnahmen
zur Verfügung – und das schon zum zwölften Mal in Folge. Zum Auftakt
der diesjährigen Santander-Woche stellten die Mitarbeiter in
Mönchengladbach dabei erneut eine der größten Blutspendenaktionen in
der Region auf die Beine. Knapp 200 Mitarbeiter spendeten heute über
100 Liter Blut, unter ihnen über 40 Neuspender.

Mobiles Blutspenden, das haben die geschulten Helfer des Deutschen
Roten Kreuzes (DRK) auch in diesem Jahr bei Santander ermöglicht. Die
Räumlichkeiten der Unternehmenszentrale und des Gebäudes am Nordpark
wurden heute für einen Tag zur Blutspendenzentrale umfunktioniert.
Neben den Helfern des DRK sorgten passende Hilfsmittel wie zum
Beispiel Liegen und medizinische Gerätschaften für einen
reibungslosen Ablauf. Santander Mitarbeiterin Elena Holzweiler
beteiligte sich bereits zum dritten Mal an der Blutspendenaktion
ihres Arbeitgebers: „Es ist schon beeindruckend, dass jedes Jahr so
viele Kollegen an der Blutspende teilnehmen. Ich finde es klasse,
dass mir innerhalb des Unternehmens die Möglichkeit geboten wird,
mich auf diese Weise für andere Menschen einzusetzen.“

Das DRK sammelt circa 70 Prozent des Blutes für die nationale
Patientenversorgung und zählt somit zum größten Anbieter des
lebensrettenden Spenderblutes. Statistiken belegen jedoch einen
Rücklauf der Spenderzahlen: Während die die ältere Generation das
regelmäßige Blutspenden für selbstverständlich hält, gilt das für die
Jüngeren tendenziell weniger. Um auch diese Zielgruppe besser zu
erreichen, bietet das DRK auch eine App an, in der potenzielle
Spender unkompliziert und schnell Termine in der Umgebung finden und
sich für die Blutspende anmelden können.

Mehr Informationen finden Sie unter: presse.santander.de

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und
Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn
Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am
Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet,
verfügt Santander Ende 2018 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen
und Investmentfonds) von 981 Milliarden Euro. Santander hat weltweit
etwa 144 Millionen Kunden, 13.000 Filialen und rund 200.000
Mitarbeiter. Im Jahr 2018 erzielte Santander einen zurechenbaren
Gewinn von 7,81 Milliarden Euro, eine Steigerung um 18 Prozent zum
Vorjahr.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl
zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat-
und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche
Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder
persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und
Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur
Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum
abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige
Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die
hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren
Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter
www.santander.de

Pressekontakt:
Janette Nelleßen
Communications
02161 690-6594
janette.nellessen@santander.de

Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de