Frankfurter Rundschau: Die Lüge der Generäle

Abgelegt unter: Allgemein |





Kaltschnäuziger geht es nicht mehr. Am
Montagmorgen zeigten die sudanesischen Generäle ihr wahres Gesicht:
Sie ließen ihre uniformierten Schergen los, damit diese dem Sit-in
vor dem Hauptquartier der Streitkräfte in Khartum unter Einsatz von
scharfer Munition ein Ende bereiten. Mehr als ein Dutzend junger
Männer, Frauen und Kinder wurden erschossen, viele Dutzende verletzt
und mit Prügeln traktiert. Ihr Verbrechen: Nach einer 30-jährigen
Militärdiktatur wollten sie sich nicht mehr länger von raubgierigen
und blutrünstigen Offizieren beherrschen lassen. Nun tut die Armee
so, als ob sie mit dem Vorfall nichts zu tun hätte: Eine Lüge. Wie
der eskalierte Machtkampf weiter gehen wird, ist derzeit noch offen.
Was jedoch schon fest steht: Sowohl die Afrikanische Union wie ihr
europäisches Pendant haben völlig versagt. Seit Wochen war abzusehen,
dass die Militärs nicht von der Macht lassen wollten. Aber keiner hat
sie dazu gedrängt, ihr unverschämtes Ansinnen fallen zu lassen.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de