Britta Frielingsdorf ist neue Beauftragte für Gleichstellung im WDR

Abgelegt unter: Soziales |





Britta Frielingsdorf (57) ist seit dem 1. März 2020 neue Beauftragte
für Gleichstellung im WDR. Sie folgt damit Brigitte Häring nach, die
das Amt zuvor sechs Jahre inne hatte und künftig als Programmkauffrau
in der Abteilung Ressourcensteuerung & Herstellung der Direktion NRW,
Wissen und Kultur tätig sein wird.

Die Beauftragte für Gleichstellung wird vom Intendanten berufen und
berät und unterstützt die Geschäftsleitung bei der Umsetzung der
Gleichstellungsziele des WDR. Darüber hinaus berät sie
Mitarbeiter*innen und Fachbereiche der Direktionen und setzt sich für
die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ein.

“Wir haben in 30 Jahren Gleichstellung von Frauen und Männern im WDR
viel erreicht. Und gleichzeitig bleibt viel zu tun”, sagt Britta
Frielingsdorf. “Gleichstellung ist für alle da. Für Frauen und Männer
und für alle, die sich nicht als Frauen oder Männer definieren.”

Gleichstellung bedeutet für Britta Frielingsdorf viel mehr, als nur
eine Quote zu erfüllen, auch wenn diese immer noch notwendig sei.
“Wir brauchen Lösungen, um systemische, strukturelle Mechanismen
auszuräumen, die auch dann existieren, wenn alle wohlwollend sind”,
sagt die neue Beauftragte für Gleichstellung. Zum Beispiel gebe es im
deutschen Fernsehen immer noch zu wenige Hauptakteurinnen und
Protagonistinnen, wie die Studie “Audiovisuelle Diversität” vor zwei
Jahren gezeigt habe.

Mit ihrem Studium der Soziologie in Mainz und Frankfurt legte Britta
Frielingsdorf bereits früh einen Schwerpunkt auf Gender Studies,
Chancengleichheit und Medienwirkung. Sie war eine der ersten
Absolventinnen am ersten Lehrstuhl für Frauen und
Geschlechterforschung in der Bundesrepublik. 1990 kam Britta
Frielingsdorf zum WDR und arbeitete in der Medien-, Sozial- und
Publikumsforschung. Es folgten Stationen in der Hörfunkdirektion und
bei 1LIVE, bevor sie in die Hauptabteilung Zentrale Aufgaben Hörfunk
wechselte und viele Jahre Führungserfahrung sammelte. Seit Juni 2016
ist sie Diversity Managerin und wird diese Themen auch weiterhin im
WDR mit vorantreiben.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

WDR Kommunikation
0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7899/4538901
OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de