Bundestagspräsident Lammert trifft Parlamentspräsidenten der G8-Staaten in Paris

Abgelegt unter: Allgemein |





Bundestagspräsident Norbert Lammert reist vom 8. bis 10. September 2011 nach Paris zur jährlichen Konferenz der Parlamentspräsidenten der G8-Staaten. Anlässlich des französischen Vorsitzes in der Gruppe hat der Präsident der französischen Assemblée nationale, Bernard Accoyer, die Parlamentspräsidenten aus Deutschland, Italien, Japan, Kanada, Russland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten eingeladen, um Themen von gemeinsamem Interesse zu erörtern. Der Präsident des Europäischen Parlaments nimmt als Beobachter teil. In diesem Jahr sind die Präsidenten der Parlamente von Südafrika und Brasilien als Gäste hinzu geladen. Der Sprecher des amerikanischen Repräsentantenhauses, John Boehner, kann wegen der Gedenkfeiern zum 10. Jahrestag der Anschläge vom 11. September nicht an der Konferenz teilnehmen.

Die Präsidenten werden sich mit aktuellen Herausforderungen der nationalen Gesetzgebungsverfahren befassen.. Sie werden auch über die Möglichkeiten der Parlamente bei der Förderung die Energien der Zukunft beraten. In die Beratungen über neue Möglichkeiten der Energiegewinnung und -speicherung wird der brasilianische Parlamentspräsident Marco Maia einführen. Am Freitag, 9. September 2011, empfängt Staatspräsident Nicolas Sarkozy die Parlamentspräsidenten im Elysée-Palast. Bundestagspräsident Lammert wird auch den französischen Premierminister François Fillon treffen und mit dem Parlamentspräsidenten von Brasilien ein Gespräch am Rande der Konferenz führen.

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: +49 (0)30 227 0
Fax: +49 (0)30 227-36878 oder 227 36979
E-Mail: mail@bundestag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de