Das Erste / ARD-Sommerinterview mit Armin Laschet (CDU) im „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 11. Juli 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

Abgelegt unter: Wahlen |





Armin Laschet will Kanzler werden. Die Ära Merkel endet. 16 Jahre hat sie die Geschicke des Landes geführt. Wieviel von Merkels Politik will der CDU-Chef und Kanzlerkandidat der Union fortsetzen? Wo setzt er neue Akzente? Laschet verspricht den Wählern mehr Klimaschutz, Steuererleichterungen und Wohlstand für alle. Wie die Union das erreichen und finanzieren will, bleibt allerdings vage. Erst nach der Wahl soll ein Kassensturz klären, welche Versprechen auch umzusetzen sind. Zudem erschwert die Pandemie den Kontakt zum Wähler. Wahlkampf in Corona-Zeiten. Die Union und ihr Kanzlerkandidat stehen vor vielen Herausforderungen. Armin Laschet macht in der ARD den Auftakt in die Sommerinterviews in diesem heißen Wahlsommer.

Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, begrüßt den CDU-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten der Union am Sonntag, 11. Juli 2021, im ARD-Sommerinterview im „Bericht aus Berlin“, den Das Erste um 18:05 Uhr ausstrahlt.
Redaktion: Kristin Marie Schwietzer

Im Online-Format „Frag selbst!“ um 17:00 Uhr können Userinnen und User ihre Fragen an Armin Laschet im Netz stellen. Die Fragen des Publikums erreichen die Redaktion auf den Kanälen von „Tagesschau“ und „Bericht aus Berlin“ bei Facebook, Twitter (#fragselbst) und YouTube sowie per E-Mail an frag-selbst@tagesschau.de. Die Antworten gibt es im Livestream auf den Social Media-Kanälen von „Tagesschau“ und „Bericht aus Berlin“ sowie auf tagesschau.de und tagesschau24.

Weitere Sendetermine der ARD-Sommerinterviews im „Bericht aus Berlin“, sonntags um 18:05 Uhr im Ersten:

25. Juli 2021: Christian Lindner (FDP)
1. August 2021: Dietmar Bartsch (DIE LINKE)
8. August 2021: Tino Chrupalla (AfD)
15. August 2021: Olaf Scholz (SPD)
22. August 2021: Annalena Baerbock (BÜNDNIS 90/Die Grünen)
29. August.2021: Markus Söder (CSU)

Die ARD-Sommerinterviews im „Bericht aus Berlin“ sind eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und werden im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de