Der Tagesspiegel: Falsch gezählt: SPD verliert Direktmandat in Berlin

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Kurz vor Beginn der Sondierungsgespräche
von SPD und Grünen an diesem Mittwoch erreicht die Berliner
Sozialdemokraten eine Hiobsbotschaft: Im einem Lichtenberger
Wahlbezirk wurden bei der Auszählung die Stimmenergebnisse von Grünen
und Linken vertauscht. Das hat zur Folge, dass das Direktmandat in
dem Lichtenberger Wahlkreis 1 nicht an die SPD-Direktkandidatin Karin
Seidel-Kalmutzki geht, sondern an Evrim Baba von den Linken.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de