Der Tagesspiegel: Gerichtsbeschluss: Kanzleramt darf Suche nach Kohl-Akten weiter geheim halten / Deutscher Journalisten-Verband nennt Entscheidung „absolut unverständlich“

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Das Bundeskanzleramt darf seine Prüfungen
zu verschwundenen Akten des verstorbenen Altkanzlers Kohl weiterhin
geheim halten. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat eine
Eilklage des Tagesspiegels zurückgewiesen, über den aktuellen Stand
der internen Suche nach den Unterlagen informiert zu werden
(Beschluss v. 24. Mai 2016, OVG 6 S 13.18). Der Deutsche
Journalisten-Verband (DJV) kritisierte den Beschluss: „Diese
Entscheidung ist für den DJV absolut unverständlich. Es ist von
aktuellem Interesse, ob und welche Akten fehlen“, heißt es in einer
Stellungnahme, die dem Tagesspiegel vorliegt.

https://www.tagesspiegel.de/politik/gerichtsbeschluss-kanzleramt-d
arf-suche-nach-verschwundenen-kohl-akten-geheim-halten/22603686.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de