Der Tagesspiegel: Grüne fordern mit Antrag im Bundestag Transparenzgesetz für Regierung und Behörden Informationsfreiheitsbeauftragter: Ein richtiger und wichtiger Schritt

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Grünen-Fraktion im Bundestag hat einen Antrag für ein
umfassendes Transparenzgesetz eingebracht, nach dem Bundesbehörden, Ministerien
und Kanzleramt amtliche Dokumente laufend im Internet veröffentlichen sollen.
“Das Handeln von Regierung und Verwaltung muss transparenter, also offener und
nachvollziehbarer werden”, heißt es in dem Antrag, der dem “Tagesspiegel”
vorliegt (Dienstagausgabe). Das bisher bestehende Informationsfreiheitsgesetz
(IFG) solle deshalb weiterentwickelt werden. In Hamburg ist ein solches
Transparenzgesetz bereits in Kraft.

https://www.tagesspiegel.de/politik/regierungsdokumente-veroeffentlichen-mehr-tr
ansparenz-druck-auf-union-waechst/25163008.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de