Der Tagesspiegel: Leyen zahlte 1,4 Millionen Euro für Gutachten

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Für das Gutachten zur Rüstungsbeschaffung
der Bundeswehr hat das Verteidigungsministerium von Ursula von der
Leyen (CDU) knapp 1,4 Millionen Euro bezahlt. Dies teilte ein
Sprecher des Ministeriums dem Berliner „Tagesspiegel am Sonntag“ mit.
Erstellt wurde das Gutachten von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
KPMG AG und der P 3 Ingenieursgesellschaft.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de