Der Tagesspiegel: Nach Urteil zu BND-Transparenz: Bundeskanzleramt will Praxis der Hintergrundgespräche prüfen

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts für mehr
Transparenz staatlicher Öffentlichkeitsarbeit hat das Kanzleramt erstmals
offengelegt, bestimmte Regierungsinformationen nur von ihm ausgewählten
Medienvertretern zugänglich zu machen. “Auf Einladung des Bundeskanzleramts
haben 2019 Hintergrundgespräche stattgefunden”, erklärte ein Regierungssprecher
auf Anfrage des Tagesspiegels (Montagausgabe).

https://m.tagesspiegel.de/politik/merkels-vertrauliche-journalisten-runden-bunde
skanzleramt-will-praxis-von-hintergrundgespraechen-pruefen/25211536.html

Rückfragen bitte an:

Telefon: 030 / 290 21 14301

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de