Ehrenamt ist relevante Stütze der Gesellschaft / Tag des Ehrenamts: Johanniter-Unfall-Hilfe dankt Helfenden

Abgelegt unter: Soziales |





Laut einer Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse aus dem Jahr 2020 sind 17,11 Mio. Menschen ehrenamtlich engagiert. Der größte Anteil davon fällt auf Sportvereine, kirchliche Einrichtungen und Hilfsorganisationen.

Allein mehr als 40.000 Ehrenamtliche sind in der Johanniter-Unfall-Hilfe aktiv. Sie engagieren sich zum Beispiel im Bevölkerungsschutz, im Sanitätsdienst, im Hospizdienst, in der Seniorenbetreuung und in der Erste-Hilfe-Ausbildung. Damit zählt die Johanniter-Unfall-Hilfe zu den großen Hilfsorganisationen in Deutschland.

Hubertus v. Puttkamer, ehrenamtliches Mitglied des Bundesvorstands der Johanniter-Unfall-Hilfe sagt: „Besonders jetzt, während der Corona-Pandemie, zeigt unser Ehrenamt beeindruckenden Einsatz. Unsere Helfenden haben Einkaufservices für Risikogruppen aufgebaut, arbeiten in vielen Corona-Testzentren mit und engagieren sich an vielen weiteren Orten, wo Menschen Hilfe benötigen. Damit ist das Ehrenamt eine relevante Stütze in unserer Gesellschaft“.

Der Tag des Ehrenamts ist für die Johanniter traditionell ein Anlass, auf das Engagement ihrer Ehrenamtlichen hinzuweisen. „Wir danken von ganzem Herzen allen ehrenamtlich Helfenden in unserer Organisation – für ihre Zeit und ihr Engagement“, so Hubertus v. Puttkamer weiter. „Dieses Engagement ist nicht selbstverständlich und gerade jetzt, während der Pandemie, nicht nur unverzichtbar, sondern auch besonders wertzuschätzen.“

Ehrenamt bei den Johannitern

Die Johanniter freuen sich über Interesse am Ehrenamt. Die Möglichkeiten bei den Johannitern sind groß. Die gesamte Johanniter-Familie mit ihren Werken umfasst mehr als 50.000 Helfende mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Tätigkeiten. Einen kleinen Einblick und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme gibt es hier: https://www.johanniter.de/mitarbeiten-lernen/ehrenamt/

Über die Johanniter-Unfall-Hilfe

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit rund 25.000 Beschäftigten, mehr als 40.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und 1,2 Millionen Fördermitgliedern eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland und zugleich ein großes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Die Johanniter engagieren sich in den Bereichen Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Hospizarbeit und anderen Hilfeleistungen im karitativen Bereich sowie in der humanitären Hilfe im Ausland.

Pressekontakt:

Juliane Flurschütz, Pressereferentin
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Bundesgeschäftsstelle
Tel. 030-26997-361, Mobil 0173 619 3409
E-Mail: mailto:medien@johanniter.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/14240/4782171
OTS: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de