Erzbistum Köln: Eine Zäsur für die Kirche / Kommentar von Sebastian Kaiser

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Nein, der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat sich den Gutachtern zufolge keinen Pflichtverletzungen im Umgang mit Missbrauchsfällen schuldig gemacht. (…) Das war–s dann aber auch. Denn der Schaden, den der Kardinal mit seiner Entscheidung verursacht hat, ein Erstgutachten zunächst unter Verschluss zu halten, ist weit mehr als nur ein Kommunikationsdesaster. (…) Das nun verfasste zweite Gutachten könnte allerdings eine Zäsur darstellen. Das zeigen bereits die Namen derer, denen jetzt Pflichtverstöße vorgeworfen werden. (…) Wieder zeigt sich, dass es die Strukturen innerhalb der Kirche sind, die sexualisierte Gewalt und ihre Vertuschung begünstigen – vor allem das Machtgefälle zwischen Klerikern und denen, die sich ihnen anvertrauen. Damit ein für allemal aufzuräumen, ist überfällig.http://www.mehr.bz/khs78i

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de