F-LANE wird virtuell: Das Vodafone Institut startet die nächste Runde seines globalen Social Impact Accelerator-Programms zur Stärkung von Frauen*

Abgelegt unter: Soziales |





Die globale COVID-19-Pandemie zeigt die strukturellen und gesellschaftlichen Benachteiligungen für Frauen* und Mädchen* weltweit deutlicher als je zuvor. Trotz vieler Maßnahmen in Politik, Wirtschaft und im Bildungssektor haben Frauen* und Mädchen* auch weiterhin weniger Zugang zu lokalen und internationalen Bildungsressourcen, wirtschaftlicher Beteiligung und Gesundheitsvorsorge.

“Die COVID-19-Pandemie ist eine vorher nie dagewesene globale Herausforderung und zugleich ein Katalysator für soziale Innovationen. Deshalb startet das Vodafone Institut Runde #5 seines Sozialunternehmer*innen-Programms für Frauen* erstmals virtuell und mit einem neuen Partner Setup. Damit wollen wir F-LANE auf das nächste Level heben und dem Programm zu einer globaleren Reichweite verhelfen. Darüber hinaus werden wir COVID-19 als akutes Thema für Frauen* aufgreifen und nachhaltige Lösungen unterstützen, um die Auswirkungen der Pandemie für sie, ihre Familien und ihre Communitys zu mildern”, erklärt Inger Paus (https://www.vodafone-institut.de/about/inger-paus/) , Geschäftsführerin des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation (https://www.vodafone-institut.de/) .

Das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation – Vodafones europäischer Think Tank – baut mit der neuen F-LANE Runde, die im September 2020 startet, auf dem Erfolg von vier vorherigen Programmrunden auf und erweitert sein Partner Setup um Wirkung und Reichweite zu steigern. Das Vodafone Institut startet F-LANE mit seinem neuen Umsetzungspartner, Yunus Social Business (https://www.yunussb.com/) (YSB). YSB wurde vom Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus gegründet. Seine Vision ist es, soziale Unternehmen mit der Hilfe großer Firmen, welche die Businesswelt verändert sehen wollen, zu finanzieren und zu unterstützen. Die F-LANE-Gründungspartner Social Entrepreneurship Akademie (https://seakademie.org/) (SEA) in München werden F-LANE weiterhin mit ihren hervorragenden Kompetenzen, im Bereich Impact Unternehmertum, unterstützen, während das Impact Hub Berlin (https://berlin.impacthub.net/) , als Community Partner, teilnehmenden Startups Zugang zur globalen Community für Social Impact und zu Investoren bietet. Darüber hinaus wird WLOUNGE (https://www.wlounge.de/) , als neuer Partner des F-LANE-Netzwerks, seine Expertise im Bereich Gender Lens Investing sowie das lokale und globale Netzwerk von Investoren und Mentoren, zur Unterstützung der Kohorte einbringen.

Pressekontakt:

Danyal Alaybeyoglu
Leitung Marketing, Medienarbeit & Kampagnen

Mobile: +49 172 2403359
danyal.alaybeyoglu@vodafone.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/112415/4625897
OTS: Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation GmbH

Original-Content von: Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de