Fachkräftemangel – ja oder nein?

Abgelegt unter: Arbeit |





Nach Einschätzung von Personalleiter Olaf Nieselt kann man in der Region Franken durchaus von Arbeit
 

Nürnberg, 13.06.2018 – Nach Aussagen der Bundesagentur für Arbeit gibt es keinen flächendeckenden Fachkräftemangel. Stattdessen spricht sie von Engpässen in einzelnen technischen Berufsfeldern, in Bauberufen sowie in einigen Gesundheits- und Pflegeberufen.

„Die Datenerhebung der Bundesagentur für Arbeit basiert auf einem bundesweiten Blick und setzt eine vollkommene räumliche Mobilität von Arbeitsuchenden voraus“, erklärt Olaf Nieselt, Regionalleiter von Hofmann Personal für Franken. „Wir hingegen richten unseren Blick auf die jeweilige Region. Alleine hier in Franken haben wir 400 offene Stellen für kaufmännische und 1.700 für gewerblich technische Berufe. Die Unternehmen benötigen Personal und möchten auch selbst einstellen. Das kann sich allerdings ändern, wenn sich die politische und auch wirtschaftliche Situation weiter verschärft. Darum sollten sich Interessierte jetzt intensiv auf dem Arbeitsmarkt umschauen, wenn sie wechseln möchten oder einen Einstieg suchen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de