Frankfurter Rundschau: Pressestimme zur EU-Klimapolitik

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Frankfurter Rundschau befasst sich mit den
gescheiterten Klimaplänen der EU:

Der Plan war, die europäische Wirtschaft „klimaneutral“ zu machen.
Bis zum Jahr 2050 und nicht etwa bis übermorgen. In einzelnen Ländern
wie Frankreich und Deutschland wird das vielleicht auch nach dem
Debakel von Brüssel geschehen. Doch Staaten wie Polen, Ungarn und
Tschechien haben harten Widerstand gegen jede Verpflichtung
geleistet. Aus dem Scheitern der Verhandlungen lassen sich mindestens
drei Lehren ziehen: Die Kluft zwischen Ost und West in der EU wächst.
Nationale Interessen setzen sich immer häufiger gegenüber der Idee
vom gemeinsamen Handeln durch. Und dass Hunderttausende von jungen
Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen, interessiert
offenbar manche Regierungen auch nicht mehr. Die Europawahl ist ja
vorbei.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de