Geschlossenes Kinderheim Thema im Sozialausschuss – GRÜNE sehen weiterhin keinen Bedarf

Abgelegt unter: Allgemein |





Auch nach der Behandlung ihres Antrags in der heutigen Sitzung des Sozialpolitischen Ausschusses sieht die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Bedarf für ein geschlossenes Kinderheim weiterhin nicht gegeben. „Minister Grüttner konnte die neuen Erkenntnisse, die ein geschlossenes Kinderheim notwendig machen, nicht untermauern. Seitdem der Landtag vor gut einem Jahr in einem einstimmigen Beschluss ein geschlossenes Kinderheim abgelehnt hat, gibt es nichts Neues, das die Einrichtung eines solchen Heims rechtfertigen würde“, fasst der familienpolitische Sprecher der GRÜNEN, Marcus Bocklet, die heutige Debatte im Ausschuss zusammen.

DIE GRÜNEN hatten öffentlich gemacht, dass die Landesregierung plant, am 1. Oktober ein solches Heim in Sinntal im Main-Kinzig-Kreis einzurichten. Dort sollen Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren für einen Zeitraum zwischen sechs Monaten und zwei Jahren untergebracht werden. Der Landtag hatte vor gut einem Jahr einstimmig ein geschlossenes Kinderheim abgelehnt.

Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Elke Cezanne

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de