(Heek), Regierungspräsidenten D. Feller besucht die Unternehmensgruppe Büscher

Abgelegt unter: Allgemein |





vlnr: Jürgen Büscher, Dorothee Feller, Wolfgang Büscher | Foto: Jil Büscher, Insert: TO-Consulting
 

Die Regierungspräsidentin zeigte großes Interesse an der Entwicklung der Unternehmensgruppe in den letzten Jahren. Insbesondere auch die hervorragend genutzten Synergien der einzelnen Unternehmen zu denen auch zuletzt der WDR sowie RTL in den Medien berichteten.

Im Zuge dessen, nahmen die Brüder Büscher Dorothee Feller mit auf die Reise „Zurück für die Zukunft“. Dieser Slogan des Betonwerkes beschreibt die Synergie, die am Standort in Heek ihre Realisierung mit der Tochtergesellschaft „Büscher Containerdienst- und Toilettenmietservice GmbH & Co. KG“ findet.

„Aus Alt mach Neu“ ist hier die Devise. Besonderes Interesse galt auch dem Herstellungsverfahren der neuartigen RC-Wände aus bis zu 100% Natursteinersatz: Abbruchmaterial wird durch den Büscher Containerdienst sortiert, veredelt, aufgearbeitet und anschließend dem Betonwerk Büscher zur Herstellung der RC-Beton-Fertigteile zugeführt. Dieses Verfahren, welches über eine Forschungszeit von knapp 7 Jahren entwickelt wurde, hat einen Lebenszyklus der sich bis zu viermal wiederholen lässt.

Passend zur Nachhaltigkeit und Energiewende, sprach Dorothee Feller mit den Inhabern auch über die sehr ernst zu nehmende Thematik der erneuerbaren Energien.
Hierzu stellte sie den Weg zu einer klimaneutralen Wasserstoff-Wirtschaft im Münsterland vor.
Das sehr innovative und zukunftweisende Thema fand bei den Herren Büscher ebenfalls Anklang, denn auch in der Unternehmensgruppe Büscher beschäftigt man sich intensiv mit den Themen „erneuerbare Energien“ und „CO2-Einsparungen“.
Hierzu gab es seitens Büscher auch bereits erste Ideen und Ansätze sowohl im produzierenden als auch im sozialen Sektor.
Erste Umsetzungen gab es hier unter anderem im Bereich Solarenergie und Mitarbeiter-E-Bikes.

Aber wie die Regierungspräsidentin im Gespräch bereits feststellte: „Die Recyclingphilosophen aus dem Münsterland sehen noch kein Ende“.

Noch in diesem Jahr ist der Bau eines Recyclinghauses in Heek geplant. Das Grundstück ist bereits gekauft und die Realisierungsphase in der Umsetzung.

„JETZT ERST RECHT“ signalisiert man bei Büscher, passend und identisch mit dem Slogan für die diesjährige Preisverleihung im Netzwerk der Besten (Großer Preis des Mittelstandes).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de