Hessens Umweltministerin Hinz (B90/Gr.) fordert von Bundesregierung Fortschritte bei Kohleausstieg

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Vor der entscheidenden Abstimmung über das Klimapaket hat Hessens
Umweltministerin Priska Hinz (Bündnis –90/Die Grünen) den Kompromiss gelobt.

Das sei “ein erster Schritt für eine ökologische Lenkungswirkung, für einen
sozialen Ausgleich”, sagte Hinz am Freitag im Inforadio vom rbb. Allerdings gebe
es beim Kohleausstieg noch nicht einmal einen Anfang:

“Da hat die Bundesregierung seit einem Jahr die Ergebnisse ihres Runden Tisches
vorliegen und sie ist bis heute nicht zu Potte gekommen.” Das sei aber dringend
nötig, damit Deutschland seine CO2-Ziele erreiche.

+++

Das vollständige Interview können Sie hier nachhören:

http://ots.de/Fxk9G6

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4474698
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de