Hier finden Arbeitnehmer die besten Karrierechancen

Abgelegt unter: Arbeit |





– Studie untersucht, welche Unternehmen besonders gute Entwicklungsmöglichkeiten bieten

Was haben der Baufinanzierer Interhyp , das Wohnungsunternehmen SAGA und der Optiker Fielmann gemeinsam? Sie punkten mit einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur, guten Arbeitsbedingungen sowie diversen Fortbildungsangeboten. Und sie werden bereits zum fünften Mal in Folge für die Aufstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten, die sie ihren Angestellten bieten, ausgezeichnet. Das sind Ergebnisse der Studie “Top-Karrierechancen” des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF), das im Auftrag von Focus Money die 22.500 größten deutschen Unternehmen untersuchte. Insgesamt wurden 2020 rund 700 Unternehmen ausgezeichnet.

Trotz der Konjunkturdelle aufgrund der Corona-Pandemie sind Fachkräfte in zahlreichen Branchen stark nachgefragt. Hochqualifizierte Mitarbeiter achten bei der Auswahl ihres neuen Arbeitgebers neben sozialen Faktoren, wie zum Beispiel der Work-Life-Balance, vor allem auf Karriere- und Aufstiegschancen. Diese können Erwerbstätige laut Studie besonders häufig in der Branche der Stadtwerke finden. Hier wurden zwölf Unternehmen mit dem Siegel “Top Karrierechancen” ausgezeichnet. Branchensieger sind die Stadtwerke Neumünster , die auf ein transparentes und offenes Miteinander, flexible Arbeitszeiten und umfangreiche Fortbildungsprogramme setzen.

Durchstarten im IT- und Finanzsektor

Das Ranking für die Branche “Computer und Zubehör” wird von dem Unternehmen Medion angeführt. Der Hersteller von Computer- und Unterhaltungselektronik fördert zum Beispiel fachliche und sprachliche Fortbildungen. Als Teil der weltweit vernetzten Lenovo-Gruppe haben die Angestellten zudem zahlreiche internationale Entwicklungsmöglichkeiten. Mit IBM gibt es einen weiteren Spitzenreiter aus dem IT-Bereich. Der Softwareentwickler ist Sieger in der Branche “Computer- und Speichersystemhersteller” und hat diverse offene Stellen vom IT-Berater bis zum Designer oder Projektmanager im Angebot.

Wenn es um das Thema Finanzen geht, ist BNP Paribas eine aussichtsreiche Anlaufstelle für Bewerber. Der Primus in der Branche der Finanzdienstleister setzt sich für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein und sieht Vielfalt als Teil seiner Unternehmenskultur. Zudem haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, an den internationalen Standorten des Unternehmens Karriere zu machen.

Hintergrundinformationen

Für die Siegel-Studie “Top-Karrierechancen” untersuchte das IMWF die 22.500 nach Mitarbeiteranzahl größten Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Mithilfe eines an die Unternehmen verschickten Paper-Pencil-Fragebogens sammelten die Analysten des IMWF Fakten zu Karriere-Aspekten der jeweiligen Betriebe, darunter Entlohnung, Aufstiegschancen und Zusatzleistungen. Ebenfalls untersucht wurde, wie stark die Unternehmen ihre Angestellten im Hinblick auf Gesundheit, Weiterqualifizierung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern und unterstützen. Parallel wurde die Online-Reputation der Firmen in Bezug auf Karriere, Unternehmenskultur und Arbeitsklima mithilfe einer Social-Listening-Analyse untersucht. Im ersten Schritt der Datenerhebung durchsuchte der Studienpartner Ubermetrics Technologies das Internet inklusive Social Media (insgesamt 438 Millionen öffentliche Online-Quellen) nach relevanten, öffentlichen Beiträgen, in denen die Unternehmen genannt wurden. Anschließend wurden die gesammelten Daten aus dem Erhebungszeitraum vom 1. September 2019 bis zum 31. August 2020 an Beck et al. Services übermittelt und dort mittels Verfahren der Künstlichen Intelligenz (neuronale Netze) analysiert, den Themenfeldern zugeordnet und einer Sentiment-Analyse unterzogen. Die Ergebnisse beider Erhebungen wurden zusammengefasst und branchenspezifisch auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten abgebildet. Der jeweilige Branchensieger erhielt 100 Punkte und setzte damit den Benchmark für alle anderen untersuchten Unternehmen innerhalb der entsprechenden Branche. Für das Siegel “Top-Karrierechancen” qualifizierten sich diejenigen Unternehmen, die dabei mindestens 60 Punkte erreichen.

IMWF – Institut für Management- und Wirtschaftsforschung

Das IMWF wurde aus der Erfahrung heraus gegründet, dass die Ergebnisse wissenschaftlicher Ausarbeitungen und Marktanalysen für Entscheider in der Wirtschaft oftmals nicht die hinreichende Praxisnähe und Relevanz haben. In Folge dessen bleibt die Unterstützung wissenschaftlicher Institutionen durch Unternehmen oftmals hinter den Erwartungen der Lehrstühle zurück. Vor diesem Hintergrund versteht sich das IMWF als Plattform, auf der Kontakte zwischen Wissenschaft und Unternehmen geknüpft werden, die an fundierter Aufarbeitung relevanter Management- und Wirtschaftsthemen interessiert sind.

Dieses Netzwerk wird wesentlich durch Wilhelm Alms aufgebaut. Er hat als ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Mummert Consulting vielfältige Erfahrungen mit der Umsetzbarkeit von Forschungsergebnissen in der Managementpraxis gesammelt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Brückenschläge zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu initiieren.

Wenn Sie an diesem Netzwerk partizipieren wollen, freut sich das IMWF über Ihre Nachricht. Von wissenschaftlichen Partnern wird erwartet, nachweislich praxisorientierte Forschung leisten zu wollen. Im Gegenzug hierzu obliegt es den eingebundenen Unternehmen, relevante Fragestellungen zu formulieren und die Freiräume für die Aufarbeitung dieser Themen zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.imwf.de

Pressekontakt:

Jörg Forthmann
IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH
Telefon: +49 (0) 40 253 185 – 111
mailto:info@imwf.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/65649/4744428
OTS: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH

Original-Content von: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de