Hier sind Spenden gut aufgehoben

Abgelegt unter: Allgemein |





(rgz-155) Beinahe täglich geschehen auf der Welt Katastrophen, die uns Menschen aufrütteln. Ob Hungersnot, Tsunami oder Erdbeben, wenn es ums Helfen geht, sind die Deutschen mit einem Spendenaufkommen von jährlich über drei Milliarden Euro weit vorne. Allerdings weiß nicht jeder, nach welchen Kriterien er welcher Organisation sein Geld anvertrauen soll.

Um Spendern das zu erleichtern, wurde das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen, kurz DZI, gegründet, das als unabhängige Prüfeinrichtung weltweite Hilfsprojekte genau unter die Lupe nimmt. Wichtigster Punkt: Wie wird mit den Spendengeldern gewirtschaftet. Wurde eine Organisation für gut befunden, gibt es das „DZI Spenden-Siegel“. Dieses erhalten geprüfte Hilfsorganisationen, die eine ordnungsgemäße und transparente Mittelverwertung garantieren. Als bisher einziges und auch erstes DZI-zertifiziertes Hilfsbündnis hat „Aktion Deutschland Hilft“ im Jahr 2008 das Spendensiegel erhalten.

Spenden, die ankommen

Unter dem Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ sind 20 namhafte Organisationen zusammengefasst. Im Katastrophenfall können so schnell alle Ressourcen gebündelt werden, um vor Ort effizient zu helfen. Von jedem gespendeten Euro fließen 94 Cent an die Mitgliedsorganisationen für die entsprechenden Hilfsprojekte. Seit der Gründung 2001 konnten bereits 30 große Hilfseinsätze erfolgreich durchgeführt werden.

Für diese Erfolge gab es auch schon Auszeichnungen: 2010 erhielt die „Aktion Deutschland Hilft“ den Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers verliehen. Außerdem wurde die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet.

Eigene Hilfsaktion

Mittlerweile kann jeder einzelne eine eigene Spendenaktion ins Leben rufen. Spezielle Online-Tools stehen dafür zur Verfügung – in wenigen Minuten ist die eigene Aktion eingerichtet.

Wer weitere Informationen wünscht, der findet dieser auf der Seite www.aktion-deutschland-hilft.de . Ebenso kann man sich unter www.dzi.de weitere Tipps holen. Direkt spenden geht natürlich auch: Auf dem gemeinsamen Spendenkonto 102030 bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln sind Spenden gut aufgehoben.

Mehr zum Thema „Spendensiegel“ auf den Seiten der RatGeberZentrale im Internet:
http://www.ratgeberzentrale.de/gesellschaft-recht/spendensiegel.html

Foto: djd/Aktion Deutschland Hilft e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de