Ischinger warnt vor hochgefährlicher “Waffen-Revolution”

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Chef der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger,
sieht die Welt vor einer hochgefährlichen Wende bei der Entwicklung neuer Waffen
und Kriegsstrategien. “Wir erleben eine Revolution von einer Dimension wie im
Ersten Weltkrieg, als sich Reiter-Einheiten plötzlich Panzern gegenübersahen”,
sagte Ischinger in einem Interview mit dem “Tagesspiegel am Sonntag”. “Die
Entwicklung von unbemannten Flugkörpern und bewaffneten Drohnen ist ein
Beispiel: das verändert Luftkrieg und Luftabwehr dramatisch. Die klassische
Vorstellung, dass ein Pilot in einem Flugzeug irgendwohin fliegt und ein
gegnerisches Flugzeug abschießt oder Bomben abwirft, ist aus dem letzten
Jahrhundert.” Unbemannte Systeme mit Künstlicher Intelligenz würden die
Herausforderung der Zukunft sein.

https://www.tagesspiegel.de/politik/globale-sicherheitsrisiken-helmut-schmidt-wu
erde-sich-im-grabe-umdrehen/25524518.html?

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon
030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/2790/4514989
OTS: Der Tagesspiegel

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de