Jamila Schäfer (Grüne): Wollen Bund ermöglichen, in Schulen zu investieren

Abgelegt unter: Innenpolitik,Soziales |





Der Bund soll künftig in die Schulen vor Ort investieren können, das ist eine zentrale Forderung der Grünen im Bereich Bildung und Forschung. „Wir haben deutlich gemacht, dass wir endlich dem Bund erlauben wollen, in die Schulen in den Kommunen zu investieren“, sagt die stellvertretende Bundesvorsitzende Jamila Schäfer im phoenix-Interview am Rande der digitalen Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis–90/Die Grünen in Berlin. Die Coronakrise habe offenbart, dass hier eine riesige Schwachstelle bestehe, und der Staat, gerade was die digitale Infrastruktur in Schulen angehe, überhaupt nicht modern aufgestellt sei. „Deswegen ist eine zentrale Forderung in dem Bereich, dass wir das Kooperationsverbot endlich zu einem Kooperationsgebot machen und die nachhaltige Finanzierung der Schulen durch die Bundespolitik ermöglichen wollen“, so Jamila Schäfer.

Die Kaputtsparpolitik, die sich lediglich an Tilgungsquoten orientiere, aber nicht daran, was die Menschen gerade brauchen, sei gescheitert. „Wir müssen kreativ sein und zeigen, dass wir nicht die Wohlstandspartei sind, sondern die „Wohlstand-für-alle-Partei“, sagte Jamila Schäfer mit Blick auf die Bundestagswahl.

Das komplette Interview sehen Sie auf dem phoenix-Youtube-Kanal.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de