Johanniter unterstützen großangelegte Erste-Hilfe-Kampagne / Kooperation mit NBCUniversal International Networks Deutschland und Vodafone gestartet (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 

Um möglichst viele Menschen zum Auffrischen ihrer Erste-Hilfe-Kenntnisse zu motivieren und das wichtige Thema insgesamt in der Öffentlichkeit präsenter zu machen, unterstützt die Johanniter-Unfall-Hilfe die gerade gestartete gemeinsame Kampagne von NBCUniversal International Networks Deutschland und Vodafone. Mit rund 460.000 Kursteilnehmern allein im vergangenen Jahr zählen die Johanniter zu den großen Akteuren im Bereich der Ersten Hilfe in Deutschland. Diese Expertise bringen sie in die Kooperation ein.

Auf der Website https://www.universaltv.de/alltagshelden/ können sich Nutzer in kurzen Online-Tutorials der Johanniter über die wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen informieren und zudem ihre “Alltagshelden-Geschichten” teilen. Vodafone bietet bis zu 50.000 seiner Kunden die kostenlose Teilnahme an einem “Erste-Hilfe-Fresh-Up”-Online-Kurs der Johanniter an und unterstützt das Thema über eine Special-Mediatheken-Einbindung.

Thomas Mähnert, Mitglied des Bundesvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe: “Das Thema Erste Hilfe liegt uns Johannitern ganz besonders am Herzen, denn es betrifft uns alle. Jeder kann mit einem Notfall konfrontiert werden – ob in der Familie, am Arbeitsplatz oder unterwegs. Dann sollte man richtig handeln und ohne großes Nachdenken helfen können. Deshalb ist es auch wichtig, die eigenen Erste-Hilfe-Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. Wir freuen uns, gemeinsam mit Universal TV und Vodafone dieses wichtige Thema einer großen Öffentlichkeit nahebringen zu können.”

Über die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit rund 25.000 Beschäftigten, mehr als 40.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und 1,2 Millionen Fördermitgliedern eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland und zugleich ein großes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Die Johanniter engagieren sich in den Bereichen Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Hospizarbeit und anderen Hilfeleistungen im karitativen Bereich sowie in der humanitären Hilfe im Ausland.

Pressekontakt:

Juliane Flurschütz, Pressereferentin
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Bundesgeschäftsstelle
Tel. 030-26997-361, Mobil 0173 619 3409
E-Mail: medien@johanniter.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/14240/4679760
OTS: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de