„Komm, wir retten Weihnachten“ jetzt auf Youtube und Spotify

Abgelegt unter: Soziales |






 

Die Lage in Deutschland wird immer dramatischer, der Frust in der Bevölkerung wird immer größer und ein „Ausfallen“ des Weihnachtsfests, so wie wir es kennen, wird immer wahrscheinlicher.
Trotz rapide steigender Anzahl Infizierter scheint es, als würde die Motivation für selbst simple und doch so wirksame Schutzmaßnahmen, wie Maske, Corona-App, Abstandhalten und Kontaktreduktion immer geringer. Wie kann sich das kurzfristig ändern?

Mit einem Song gegen den Corona-Frust – einem Song um den Weihnachtsmann zu retten!

Zur Erhöhung der Motivation in der gesamten Bevölkerung hat Otataa mit dem bekannten Musikproduzenten Oliver DeVille jetzt den Song „Komm, wir retten Weihnachten“ veröffentlicht, und die AHA- in eine „LACH MAL“ Corona-Regel „verzaubert“.

„Der Song und das Video sind nur durch einen enormen Kraftaufwand in extrem kurzer Zeit entstanden. Aber alle Beteiligten waren hochmotiviert und haben ihr Bestes gegeben, denn uns alle besorgt nicht nur der rapide Anstieg der Infizierten, sondern vor allem der Frust in der Bevölkerung, der immer sichtbarer wird.
Wir wollen mit dem Song „Komm, wir retten Weihnachten“ einen Beitrag leisten und die gesamte Bevölkerung zum Durchhalten motivieren. So dass wir alle nicht den Optimismus in dieser schwierigen Zeit verlieren, nicht die Ausdauer, und vor allem nicht unser Lachen! Und was wirkt da besser als ein Song zum Lautmitsingen?“ sagt die auf innovative Kinderunterhaltung spezialisierte Kreativ-Direktorin Lisa Reinerth.
„Die Pandemie ist für unsere Kinder ein unglaublicher Stress. Der ganze Alltag wird durch Schutzmaßnahmen und Regeln auf den Kopf gestellt. Aber vielleicht ist alles etwas besser zu ertragen, wenn man sich dabei vorstellen kann, dass man nicht nur Oma und Opa damit schützt, sondern sogar den Weihnachtsmann.“

„Mit Oliver de Ville haben wir glücklicherweise einen kreativen und zugleich erfahrenen Musikproduzenten gewinnen können. Zusammen ist uns eine Komposition und ein Lied gelungen, das Jung und Alt gleichermaßen anspricht und auch zum Mitsingen oder Mitsummen einlädt. Kinder, Eltern, einfach alle, sollen künftig beim Aufsetzen der Maske kurz LACHEN und sich erinnern, dass sie so auch den Weihnachtsmann retten.
Denn nicht nur Virologen und Politiker, sondern wir alle können etwas beitragen und sind nicht dem Virus hilflos ausgesetzt. Daher, Maske auf, und schon retten wir uns, Weihnachten und sogar die Welt!“

Youtube
https://www.youtube.com/watch?v=4zqBf2NyAVI

Spotify
https://open.spotify.com/album/6kJ15WRieobFtYZY3RHOEJ?si=HSiaDLfYSuy7azdxm_5-QQ

Website
http://lachmal.otataa.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de