KÖTTER Security: 3,5 Millionen Euro starke Investitionsoffensive umgesetzt / Familienunternehmen baut auf Hightech bei MV WERFTEN (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit |






 


Mehr als 3,5 Millionen Euro hat KÖTTER Security, größtes
Familienunternehmen der Sicherheitsbranche in Deutschland, im Zuge
des Großauftrags bei MV WERFTEN in die Neuanschaffung von
Großfahrzeugen und Spezialinfrastruktur sowie die zusätzliche
Weiterbildung der Feuerwehrkräfte auf dem Gebiet der
Schiffsbrandbekämpfung investiert.

Die in den zurückliegenden zwölf Monaten erfolgte und jetzt
abgeschlossene Modernisierungsoffensive kann sich sehen lassen: Durch
die Kombination von Hightech-Infrastruktur und spezifischer
(Heiß-)Ausbildung in einem maritimen Großbrand-Simulator verfügt die
an den Werftstandorten Rostock, Stralsund und Wismar verantwortliche
KÖTTER Fire & Service GmbH & Co. KG über eine der modernsten
Werkfeuerwehren in ganz Nordostdeutschland. Gleichzeitig hat der
Dienstleister eine der bundesweit größten bestehenden Einheiten im
Bereich der Schiffsbrandbekämpfung in den eigenen Reihen.

Und kommt dabei zusätzlich „hoch hinaus“: Mit der auf 60 Meter
ausfahrbaren Teleskopmastbühne TMB 60, die jetzt die seit Ende 2018
erfolgte Fahrzeug- und Technikauslieferung komplettierte, steht MV
WERFTEN die höchste Rettungsbühne in Mecklenburg-Vorpommern zur
Verfügung. Zusätzlich gibt es vor Ort jetzt auch neue Lösch- und
Logistikfahrzeuge sowie mehrere mobile Großlüfter.

Familienunternehmen will Position im Brandschutz-Markt weiter
ausbauen

„Wir sind stolz auf dieses Investitionspaket und das explizit auf
die hohen Anforderungen der Schiffsbrandbekämpfung ausgerichtete
Gesamtkonzept“, unterstreicht Dirk H. Bürhaus, u. a. Geschäftsführer
der KÖTTER Fire & Service GmbH & Co. KG. „Damit stellt unser
Familienunternehmen erneut seine Leistungsstärke unter Beweis und wir
werden mit diesem Rückenwind unsere Position im Markt für Betriebs-
und Werkfeuerwehren sowie sonstigen Brandschutz weiter gezielt
ausbauen.“

Markus Wähler, Leiter der Unternehmenssicherheit bei MV WERFTEN,
zeigt sich ebenfalls stolz auf die Partnerschaft: „Eine gut
ausgerüstete Werkfeuerwehr und hochqualifizierte Feuerwehrkräfte sind
für die Sicherheit an unseren drei Werftstandorten essenziell.
Herangehensweise, Know-how und Schlagkraft von KÖTTER Security
überzeugen uns von Beginn an. Das Unternehmen genießt unser absolutes
Vertrauen“.

Pressekontakt:
KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
Carsten Gronwald, Pressesprecher,
Tel.: (0201) 2788-126, carsten.gronwald@koetter.de

Original-Content von: KÖTTER Services, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de