Künast: Landwirte sollen kurzfristig beruhigt werden

Abgelegt unter: Wahlen |





Künast: Landwirte sollen kurzfristig beruhigt werden

Grüne Ernährungspolitikerin sieht zu große Marktmacht bei Lebensmittelindustrie
und Restaurantketten

Osnabrück. Die grüne Ernährungspolitikerin Renate Künast hat das Treffen der
Bundesregierung mit den großen Lebensmittelketten kritisiert. “Wie schon die
,Bauernmilliarde– diente dieser Gipfel vor allem dazu, die aufgebrachte
Landwirtschaft kurzfristig zu beruhigen. Die Bundesregierung hatte nie
beabsichtigt, konkrete Ergebnisse zu liefern”, sagte Künast der “Neuen
Osnabrücker Zeitung”. Es reiche nicht, die Verantwortung allein beim Handel zu
suchen. “Die Lebensmittelindustrie und Restaurantketten verfügen ebenfalls über
eine große Marktmacht. Faire Preise für nachhaltige Produkte sind eine Aufgabe
der gesamten Ernährungsbranche”, sagte sie.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/58964/4510314
OTS: Neue Osnabrücker Zeitung

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de