LINDNER: FDP steht zu ihrer Verantwortung – SPD schlägt sich in die Büsche

Abgelegt unter: Allgemein |





Die stellvertretende FDP-Sprecherin KATHRIN KLAWITTER teilt mit:

Berlin. Zu den Äußerungen des SPD-Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel erklärt FDP-Generalsekretär CHRISTIAN LINDNER:

„Im vergangenen Jahr hat die Gabriel-SPD dem ersten Rettungspaket für Griechenland im Bundestag nicht zugestimmt, weil ein paar Tage später in Nordrhein-Westfalen gewählt wurde.

Wegen kurzfristiger Parteitaktik hat sich die Gabriel-SPD bei der Griechenland-Hilfe in die Büsche geschlagen, die unpopuläre, aber erfolgreiche Agenda-Politik wird abgewickelt: Die Gabriel-SPD sollte in Sachen Sprunghaftigkeit und Populismus nicht von sich auf andere schließen.

Die FDP steht zu ihrer Verantwortung, zu der auch die Arbeit für die langfristige Stabilität des geeinten Europa gehört.“

Kontakt:
FDP-Bundespartei
Pressestelle
Reinhardtstraße 14
10117 Berlin
Telefon: 030 – 28 49 58 43
Fax: 030 – 28 49 58 42
E-Mail: presse@fdp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de