LVZ: Oppermann: Merkel stellt heute mit Röslers Biografie schon „Röslers Schlussbilanz als Parteivorsitzender“ vor / Treueschwüre sind Hilferufe

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Als „Hilferufe zweier Ertrinkender“ hat der Erste
Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas
Oppermann, die „aktuellen Treueschwüre von Union und FDP“ bezeichnet.
Gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ (Dienstag-Ausgabe) sagte
Oppermann: „Egal, wie lange diese Koalition im Amt bleibt,
gescheitert ist sie schon jetzt.“

Die an diesem Dienstag geplante demonstrative Vorstellung eines
Buches über FDP-Chef Philipp Rösler durch die CDU-Vorsitzende und
Bundeskanzlerin ändere daran auch nichts, meinte Oppermann. „Die
Buchvorstellung ist eine Charme-Offensive, mit der Merkel versucht,
eine tief zerrüttete Beziehung zu retten. Mit Blick auf die Krise der
FDP hat die Biographie das Potential zu Röslers Schlussbilanz als
Parteivorsitzender.“ Dabei dächten doch längst beide Seiten offen
darüber nach, wann und wie sie den ungeliebten alten Partner elegant
loswerden könnten.

Für den SPD-Politiker ist „Merkels Kanzlerschaft sowieso ein
Auslaufmodell“. Der Union fehle für die nächste Bundestagswahl „jede
Machtperspektive und Schwarz-Gelb hat sich selbst als
Koalitionsmodell für lange Zeit diskreditiert“.

Pressekontakt:
Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de