“Mann tv”: Hannes Jaenicke moderiert WDR-Magazin

Abgelegt unter: Soziales |





Hannes Jaenicke gehört zu den meistbeschäftigten Schauspielern im deutschen Film und Fernsehen. Wenn er nicht gerade als Schauspieler vor der Kamera steht, ist er unermüdlich für den Umwelt- und Tierschutz im Einsatz, schreibt Bestseller zum Thema und dreht Dokumentationen – mit viel Leidenschaft und immer geradeheraus und direkt. Genau so wird er sicherlich auch seine neue Aufgabe angehen: Als Moderator von “Mann tv”. Am Donnerstag, 24. September 2020, präsentiert Hannes Jaenicke die neunte Ausgabe des Männermagazins – von 22.15 bis 22.45 Uhr im WDR und in der Mediathek.

Hannes Jaenicke freut sich auf die Sendung, die sich seiner Meinung nach trotz des Titels eher an Frauen richtet: “Das brauchen Männer vermutlich gar nicht, sie sind in der Regel beratungs- und lernresistent. Aber für Frauen ist es vermutlich ähnlich amüsant wie die Lektüre der –Cosmopolitan– für junge Männer, die hoffen, dadurch etwas über Frauen zu lernen.” In vielen seiner Filme spielt Jaenicke den Macho, wird gern auch als harter Kerl mit weichem Kern bezeichnet. Sein eigenes Männerbild verändere sich ständig, so Hannes Jaenicke. “Vor allem, weil man mit zunehmendem Alter immer besser über sich selbst lachen kann und sich selbst immer weniger ernst nimmt.”

In der neunten Ausgabe von “Mann tv” geht es u.a. um Männer mit Missionen und Visionen, die Vorbild und Role Models sind wie:

– Felix Finkbeiner, der die Stiftung “Plant-for-the- Planet” gegründet hat und sich seit seiner Kindheit für den Umweltschutz einsetzt, – Timo Beelow, der mit dem Wuppertaler Unternehmen “wijld” nachhaltige Kleidung aus Holz produziert – Florian Jaenicke (nicht verwandt mit Hannes Jaenicke), der als Fotograf einen sehr persönlichen Einblick in das Leben mit einem schwerstbehinderten Kind gibt und ein anderes Bild von männlicher Stärke vermitteln will.

Im Sommer 2015 produzierte das Redaktionsteam von “Frau tv” erstmals eine Ausgabe von “Mann tv”. Zuletzt hatten Wolfgang Niedecken, Marco Schreyl und Miroslav Nemec die Moderation übernommen. Die Sendung, die sich männlichen Herausforderungen, Gedanken, Phantasien und Lebensentwürfen widmet, geht in loser Folge weiter – auf dem Sendeplatz von “Frau tv”, donnerstags um 22.15 Uhr im WDR Fernsehen.

Sendetermin: Mann tv mit Hannes Jaenicke Donnerstag, 24. September 2020, 22.15 Uhr, WDR-Fernsehen und danach in der WDR Mediathek

Redaktion: Barbara Brückner, Franziska Hilfenhaus

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Westdeutscher Rundfunk
Kommunikation
Tel. 0221 / 220-7100
wdrpressedesk@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7899/4713932
OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de