Mittelbayerische Zeitung: Harte Hand / Kommentar zum „NSU-Prozess“

Abgelegt unter: Allgemein |





Alles andere als die Forderung der Höchststrafe
wäre eine Überraschung gewesen in diesem Prozess, der nicht alleine
die Taten des NSU aufarbeiten sollte. Das Verfahren sollte auch
zeigen, dass der Staat mit aller Härte gegen rechtsextreme Netzwerke
und rechten Terror vorgehen wird. Im Nachhinein ist das zwar ein
schwacher Trost, war es dem Trio doch möglich, jahrelang mordend und
raubend durch das Land zu ziehen, unerkannt und unbehelligt. Und es
gilt weiter, dass Beate Zschäpe noch nicht verurteilt ist. Klar aber
muss sein, dass hier nicht nur eine Person vor Gericht steht, sondern
eine Gesinnung, die an sich schon ein Verbrechen ist: der Hass auf
anderer Menschen, nur aufgrund ihrer Hautfarbe, Herkunft oder
Religion. Milde ist hier nicht angebracht.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de