Mitteldeutsche Zeitung: Mitteldeutscher Verkehrsverbund wird erweitert – Dessau, Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg bald dabei

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) wird
erweitert. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche
Zeitung (Freitagausgabe). Von Dezember 2019 an soll der einheitliche
Nahverkehrs-Tarif im Großraum Halle/Leipzig auch in Dessau-Roßlau
sowie in den Kreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg gelten,
allerdings nur im Zugverkehr. Entsprechende Pläne hat der
MDV-Aufsichtsrat am Donnerstag gebilligt. Für Zugpendler aus dem
Osten Sachsen-Anhalts mit Ziel Halle oder Leipzig wird die Fahrt
damit einfacher. Selbst wenn sie am Ziel noch mit dem Bus oder mit
der Straßenbahn weiterfahren müssen, benötigen sie künftig nur noch
ein Ticket.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de