Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Betrunken auf Instagram – Polizeischüler suspendiert

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Fachhochschule der Polizei in Aschersleben
(Salzlandkreis) hat erneut zwei Polizeianwärter vom Dienst
freigestellt. „Die beiden wurden Anfang September wegen
charakterlicher Nichteignung suspendiert“, bestätigte Rektor Frank
Knöppler der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung
(Donnerstagsausgabe). Die Polizeischüler sollen in einem Video, das
sie in einem sozialen Netzwerk hochluden, Teile ihrer Uniform
zweckentfremdet haben. Zudem sollen sie ein T-Shirt mit der
Aufschrift „A. C. A. B.“ getragen haben. Das Kürzel steht für „All
Cops are bastards“ – wörtlich übersetzt: „Alle Polizisten sind
Bastarde“. Der Vorfall reiht sich in eine Serie von
Polizeischüler-Fehltritten ein, zu denen Drogenvergehen,
Sexualdelikte sowie ein schwerer Autounfall gehören. Derzeit laufen
laut Hochschulleitung 24 Disziplinarverfahren, von denen elf aufgrund
einer „charakterlichen Nichteignung“ eingeleitet wurden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de