Mitteldeutsche Zeitung: zu abgehängten Regionen

Abgelegt unter: Allgemein |





Es lässt also aufhorchen, wenn die Wissenschaftler
mehr staatliche Investitionen in Infrastruktur und öffentlichen
Verkehr fordern, um ländliche Regionen besser anzubinden. Das
Argument: Eine bessere Anbindung bringt Pendler, höheres
Internettempo lockt Firmen aus der digitalen Sphäre an. Dann bekommt
auch das mitteldeutsche Kohlerevier eine Chance. Spannend sind vor
allem die gesellschaftspolitischen Untertöne der Studie über
gefährdete Regionen, die das IW am Donnerstag vorstellte. Im
schlechtesten Fall spaltet sich das Land immer stärker in die
Wohnorte der digitalen Elite und der abgehängten Restbevölkerung.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de