Mitteldeutsche Zeitung zu EU und Sacharow-Preis

Abgelegt unter: Allgemein |





Wer derart die Finger in die moralischen Defizite anderer Staaten
legt, muss sich auch gefallen lassen, dass man nach der Verwirklichung dieser
Grundwerte innerhalb der eigenen Grenzen fragt. Denn wer mutig genug ist, China
wegen der Ausrottung der Uiguren an den Pranger zu stellen, sollte auch die
Courage aufbringen, Menschenrechtsverstöße in den eigenen Reihen beim Namen zu
nennen. Erst wenn bei der Auswahl des jährlichen Sacharow-Preises auch
europäische Menschenrechtler zu den Kandidaten zählen, hat die EU gelernt,
überall mit gleicher Elle zu messen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4473311
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de