Mitteldeutsche Zeitung: zum Brexit

Abgelegt unter: Allgemein |





Sollte das Königreich ohne Abkommen aus der EU
scheiden, gehen die Verhandlungen über die Art der künftigen
Beziehungen erst richtig los. Es ist schlichtweg undenkbar, dass das
Nach-Brexit-Großbritannien allein nach dem Regelwerk der
Welthandelsorganisation mit der EU handeln wird und sich nicht um
einen Vertrag mit ihr bemüht. Dann aber befindet sich London in der
denkbar schlechtesten Verhandlungsposition: Wer würde einem Land mit
Vertrauen begegnen, das kontinuierlich Versprechen gebrochen hat? In
einigen Monaten dürften viele Briten wohl jenen Deal herbeisehnen,
den die ehemalige Premierministerin Theresa May mit Brüssel
vereinbart hat.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de