Mitteldeutsche Zeitung: zum Fußball

Abgelegt unter: Allgemein |





Deutschland gehört aktuell im Fußball nicht zu den
Besten der Welt. Ja, und? Wo ist das Problem? Ein wenig Demut ist
nötig, und vor allem Geduld ist gefragt. Diese junge Mannschaft, die
sich gerade findet, darf Fehler machen. Auch gute Schüler schreiben
nicht ständig Einsen. Die Spieler dürfen sich austesten, sollen es
unbedingt. Schließlich bedeutet Umbruch auch Neufindung. Jetzt
permanent höchstes Niveau zu erwarten, wäre geradezu naiv. Außerdem
ist es doch spannend, die Entwicklung von etwas Neuem zu beobachten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de