Mitteldeutsche Zeitung: zum TV-Duell

Abgelegt unter: Allgemein |





Ist das Fernsehduell doch der Wendepunkt in diesem
Wahlkampf, so wie es die ins Hintertreffen geratene SPD gern sehen
möchte? Eher nicht. Selbst wenn Schulz und die SPD nun den
Umfragerückstand etwas aufholen: Besonders wahrscheinlich ist es
nicht, dass der Wahlsieger am 24. September Martin Schulz heißen
wird. Der Abstand zwischen Union und SPD in den Umfragen ist groß.
Und außenpolitische Krisen mehren gewöhnlich den Kanzlerbonus, weil
sie eine Sehnsucht nach Stabilität auslösen und Lust auf Neues
verringern. Interessant allerdings sind zwei Punkte: die
offenkundige Nervosität, mit der Merkel in das TV-Duell zog. Und das
ostentative Abwiegeln des Unions-Lagers, in dem man nicht müde wird
zu betonen, dass die Wahl ja noch nicht gewonnen sei.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de