Mitteldeutsche Zeitung zur Lage der CDU

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Gleichsetzung von Linkspartei und der AfD, bei der
Rechtsextreme den Kurs bestimmen, ist nicht mehr als ein denkfaules
Hilfskonstrukt. Die CDU lähmt sich selbst. Jede Auseinandersetzung wird zum
Stellvertreterkonflikt um den Kanzlerkandidaten. Das liegt an
Ungeschicklichkeiten und Unsicherheit der Parteichefin. Es liegt gleichermaßen
am mangelnden Teamspiel ihrer Gegner, die das Lauern zur Hauptbeschäftigung
gemacht haben. Das Schwanken der CDU ist ein gemeinschaftliches Versagen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4515438
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de