Mitteldeutsche Zeitung: zur Post

Abgelegt unter: Allgemein |





Es ist folgerichtig, wenn die Post Alternativen zur
bisher üblichen Zustellung an sechs Werktagen auslotet, zumal, wenn
dies mit Einverständnis der Kunden geschieht und mit Servicevorteilen
wie der Zustellung am Arbeitsplatz verknüpft ist. Dass die
Dienstleistungsgewerkschaft Verdi gegen den Post-Versuch Sturm läuft,
ist nachvollziehbar. Nicht zu Unrecht fürchtet man um Jobs. Doch
wächst derzeit im Paketdienst der Arbeitskraftbedarf. Verdi sollte
sich daher aktiv an der Suche nach neuen Dienstleistungen im Brief-
und Paketsektor beteiligen, um Jobs zu erhalten. Das setzt aber auf
Seiten der Post mehr Offenheit voraus.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de