Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine

Abgelegt unter: Allgemein |





Poroschenko kam es mehr als gelegen, dass
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihn in Berlin empfing, um über
die Lage in der kriegsgebeutelten Ostukraine und über die
Zusammenarbeit zu sprechen. Anschließend reiste Poroschenko weiter
zum französischen Präsidenten Emmanuel Macron nach Paris, der es sich
allerdings nicht nehmen ließ, auch Selenskyj zu treffen. Merkel
dagegen leistete einseitige Wahlkampfhilfe für Poroschenko. Ein
solches Verhalten gehört sich nicht für demokratische Politiker. Es
ist offensichtlich, dass eine zweite Amtszeit für Poroschenko klar im
deutschen Interesse liegt. Aber dieser Zweck heiligt den
demokratischen Regelbruch nicht.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de