Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Wahl Selenskyjs ist bemerkenswert, weil sie
beides zugleich ist: Ausdruck demokratischer Reifung in der noch
jungen Republik und Indiz einer fortschreitenden inhaltlichen
Entleerung von Politik. Die gute Nachricht ist: Trotz des Krieges und
der Armut in ihrem Land beweisen die Ukrainer ihre Fähigkeit zum
friedlichen Machtwechsel. Das ist das Verdienst der Wähler, die in
Scharen zur Wahl gegangen sind. Mit dem Eingeständnis seiner
Niederlage und dem Angebot zur Zusammenarbeit hat auch Präsident
Petro Poroschenko seinen Anteil am geordneten Übergang. Andererseits
irritiert der Wahlsieg Selenskyjs, weil er Demokratie zum Spektakel
stutzt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de