Modellprojekte in der Pandemie: Ernüchterung in Tübingen / Kommentar von Dietmar Ostermann

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das Tübinger Modell steht nach gut drei Wochen auf der Kippe, weil die Infektionszahlen auch hier steigen. Das ist für jeden, der nach Wegen sucht, wie es sich besser mit dem Coronavirus leben lässt, eine schlechte Nachricht. (…). Mehr Freiheiten durch kluge Teststrategien, das bleibt der richtige Ansatz – solange Impfstoff knapp ist. (…) Mitunter aber scheint „Modellversuch“ nur eine Hintertür für Öffnungen um jeden Preis zu sein. Voran das Saarland startet kein seriöses Experiment, wenn es (…) landesweit so ziemlich alles lockert, selbst Fitnessstudios aufmacht – bei einer Inzidenz knapp unterhalb der verabredeten Notbremse. Man kann hoffen, dass so etwas gut geht. Aber man sollte sich nicht wundern, wenn alle warnenden Experten Recht behalten. Leichtsinn ist kein Modell, Pandemiepopulismus keine ernsthafte Politik. http://www.mehr.bz/khs98i

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de