MZ zu Corona und Wirtschaft

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Angst viele Menschen ist irrational – aber menschlich.
Wirklich ärgerlich dagegen sind politische Trittbrettfahrer, die die nun um sich
greifende Corona-Hysterie ausnutzen wollen, um alten Forderungen neuen Schwung
zu verleihen. Vor allem in der der Wirtschaft erliegen viele dieser Versuchung.
Seit Jahren fordern die Industrieverbände Steuersenkungen und andere staatliche
Beihilfen. Die Begründungen variieren: Trump-Wahl, Brexit, Handelskrieg – und
nun eben Corona. Wohlgemerkt: Angesichts großzügiger Steuersenkungen in den USA
wird auch Deutschland irgendwann über die Wettbewerbsfähigkeit seiner
Unternehmen nachdenken müssen. Mit der aktuellen Virus-Welle hat das aber rein
gar nichts zu tun.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4540029
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de