Nähe hilft heilen: 30 Jahre McDonald–s Kinderhilfe in Deutschland (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Seit 1987 gibt es die McDonald–s Kinderhilfe in Deutschland. Rund
100.000 Familien, deren Kinder an einer schweren Krankheit leiden,
haben seither in den Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit in
Kliniknähe gefunden. Die Stiftung entwickelt, betreibt und
unterstützt Programme, die sich der Verbesserung der Gesundheit und
des Wohlbefindens von Kindern widmen. – Mit Erfolg, wie ein Studie
von TNS Infratest im Auftrag der McDonald–s Kinderhilfe belegt.

Wenn Kinder erkranken, ist es wichtig, dass die Eltern an der
Seite sind. Wie wichtig, belegt eine aktuelle Studie von Kantar
Public, (ehemals TNS Infratest), die von der McDonald–s Kinderhilfe
Stiftung in Auftrag gegeben wurde. Seit 30 Jahren unterstützt die
Organisation Familien, deren Kinder schwer erkrankt sind und in
Spezialkliniken und Krankenhäusern behandelt werden müssen. Das
geschieht bundesweit in 22 Ronald McDonald Häusern als kliniknahe
Unterkunftsmöglichkeiten für Familien, in 6 Ronald McDonald Oasen als
Rückzugsmöglichkeiten direkt in den Kliniken und durch weitere
Projekte. Rund 100.000 Familien haben die Ronald McDonald Häuser
bislang genutzt, 82.000 Familien waren es bei den McDonald Oasen.

In einer repräsentativen Studie wurden Eltern nach den
Auswirkungen einer kliniknahen Unterbringung für die Gesundheit ihres
Kindes befragt: 93 Prozent waren sich sicher, dass sich die
Unterbringung in einem Ronald McDonald Haus positiv auf den
Gesundungsprozess ihres Kindes ausgewirkt hat. Bei Eltern, die eine
andere Unterbringung genutzt hatten, waren es nur 77 Prozent. Für 98
Prozent der Eltern, die eine McDonald–s Kinderhilfe-Einrichtung
genutzt hatten, wirkte sich die Kliniknähe beruhigend aus und
ermöglichte ihnen mehr Zeit für die Betreuung des kranken Kindes. Für
89 Prozent brachte die Unterbringung mehr Nähe zu Ärzten und
Klinikpersonal, für 79 Prozent stellte die Nutzung der Einrichtung
auch eine finanzielle Entlastung dar.

>Dass die Eltern unsere Angebote so gut bewerten, freut uns sehr
und zeigt den Erfolg unserer Arbeit in den letzten 30 Jahren. Kranke
Kinder und ihre Familien brauchen unsere besondere Unterstützung<,
sagt Marcus Lettschulte, Stiftungsratsvorsitzender bei der McDonald–s
Kinderhilfe: >Nach der Diagnose und dem ersten Schock müssen nicht
nur die medizinischen Aspekte, sondern auch die organisatorischen und
finanziellen Herausforderungen geregelt werden<. Mit 13 Mio. Euro an
Spendengeldern wurde die McDonald–s Kinderhilfe im Jahr 2016
unterstützt. Allein 9 Mio. Euro stammen dabei von McDonald–s
Deutschland, den Franchise-Nehmern, den Lieferanten und den Gästen
der McDonald–s Restaurants.

Adrian Köstler, Vorstand der McDonald–s Kinderhilfe Stiftung: >Ein
besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitern im Hauptamt und den 860
ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen, die Tag für Tag ihr Bestes
geben, um Familien mit schwer kranken Kindern zu unterstützen. Ohne
sie wäre diese Arbeit nicht möglich. Mit den Programmen besetzt die
Kinderhilfe seit Jahren eine Nische, die die Situation von Familien
schwer kranker Kinder ganzheitlich betrachtet. Unser Fokus besteht
darin, die Familien zu stärken, daher bieten wir konkrete
Unterstützung für die Eltern, aber auch für die Geschwisterkinder
an<. Den 30. Geburtstag feierte die McDonald–s Kinderhilfe Stiftung im
nordrhein-westfälischen Ronald McDonald Haus in Sankt Augustin. Unter
anderem diskutierte Schirmherr Dr. Eckart von Hirschhausen mit
Claudia Greiner-Zwarg, stellvertretende Chefredakteurin von Eltern
Family, Prof. Dr. Thorsten Orlikowsky, Leiter der Neonatologie und
Intensivmedizin an der Uniklinik Aachen, Sozialforscher Ulrich
Schneekloth und McDonald–s Kinderhilfe-Vorstand Dr. Micha Wirtz zur
Situation von Familien mit schwer kranken Kindern in Deutschland.

Die Zusammenfassung der repräsentativen Studie von TNS Infratest
im Auftrag der McDonald–s Kinderhilfe zur Situation von Familien mit
schwer kranken Kindern finden Sie hier:
www.mcdonalds-kinderhilfe.org/studie

Über die McDonald–s Kinderhilfe Stiftung:

Die McDonald–s Kinderhilfe setzt sich seit 30 Jahren für die
Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die
Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe
von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker
Kinder. In 6 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der
Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Mit dem
Kindergesundheitsmobil sensibilisiert die Stiftung Kinder und Eltern
in Essen für gesundheitliche Themen. Darüber hinaus fördert die
McDonald–s Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden
von Kindern widmen. www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Pressekontakt:
McDonald–s Kinderhilfe Stiftung
Isabell Mollner
Direktor Kommunikation & Pressesprecherin
Max-Lebsche-Platz 15
81377 München
Telefon 089 – 740066-50
Isabell.Mollner@mdk.org

Original-Content von: McDonald–s Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de