„nd.DerTag“: Europapolitiker Schirdewan hält Bilanz von der Leyens als „ernüchternd“

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Fraktionschef der Linken im Europaparlament, Martin Schirdewan, schätzt die Bilanz der EU-Kommisionspräsidentin Ursula von der Leyen als „ernüchternd“ ein. „All die großen Baustellen, vor denen wir stehen – die Pandemie mit ihrer gesundheitlichen, wirtschaftlichen wie sozialen Dimension, die Fragen des Klimaschutzes, der digitalen Transformation oder einer Friedensunion, auch jene eines Europas, das die sozialen Ungleichheiten bekämpft -, ist diese Kommissionspräsidentin bislang äußerst unbefriedigend angegangen“, sagte der Politiker im Vorfeld von der Leyens Rede zur Lage der EU gegenüber „nd.DerTag“ (Mittwoch) und dem Europaportal die-zukunft.eu.

Als Erfolg seiner Fraktion wertete Schirdewan, dass diese es im Europäischen Parlament zustande brachte, eine fraktionsübergreifende Mehrheit zur Aufhebung der Patente für Covid-Impfstoffe Mehrheit zu entwickeln. „Und damit letztlich Druck auf die Kommission und auch die Bundesregierung auszuüben.“

Pressekontakt:

nd.DerTag / nd.DieWoche
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: nd.DerTag / nd.DieWoche, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de